Drupal

Webentwicklung / Drupal

Drupal

Drupal ist ein Content Management System (CMS), mit dem sich Websites organisieren lassen. Bei ONMA scout können Sie aus einer großen Auswahl an CMS auch das plattformunabhängige und auf PHP basierende Drupal auswählen.

Was ist ein CMS?

Bei der Erstellung gibt es grundsätzlich den Bereich, der im Internet sichtbar ist, das so genannte Frontend. Und es gibt das Gegenteil, das Backend, in dem sämtliche Inhalte einer Website organisiert werden können.
Doch das CMS ist auch für die Verbindung mit der Datenbank und dem Webserver verantwortlich. Das heißt, ein CMS ist gleich auf zweierlei Hinsicht ein essentielles Element jeder Website.

Vorteile mit Drupal als CMS

Drupal ist relativ leicht in der Anwendung und besteht aus den Grundanwendungen und Modulen, durch die Extra-Funktionen im Backend und Frontend ermöglicht werden. Es sind aktuell mehrere Tausend Module für Drupal verfügbar. Sie bieten eine große Bandbreite an Komplexität und bereichern die Ergänzen die beriets zahlreich vorhandenen Programmierschnittstellen zusätzlich.

Unsere Internet Agentur bietet Ihnen unter vielen anderen CMS Drupal an, weil es ein unabhängiges Open Source Projekt ist. Das heißt, die gesamte Userschaft von Drupal arbeitet mit an seiner Verbesserung.
Das ist zum Beispiel auch bei den ebenfalls bei uns angebotenen WordPress oder Joomla so, und dadurch ergeben sich gegenüber anderen Systemen enorme Vorteile. Denn Open Source CMS profitieren von einer großen, sehr produktiven Community, die ständig neue Elemente zur Verbesserung des CMS kreieren.

drupal-small

Eigenschaften von Drupal

Drupal verfügt, wie auch viele anderen Systeme, über ein Rollensystem. Das heißt, ein Administrator kann, sofern das Backend von mehreren Nutzern betretbar ist, diesen Nutzern Rollen zuweisen. Diese können mit unterschiedlich ausgeprägten Berechtigungen ausgestattet sein, von weitgehenden Administrator-Rechten, bis hin zu reinen Besuchsrechten.

Gute Leistungsmerkmale von Drupal sorgen für einen reibungslosen Ablauf in der Arbeit mit dem CMS, wie zum Beispiel die implementierten Caching-Machanismen oder die Override Funktion, die verschiedene Anpassungen an Codes und Layout erlaubt. Zudem lassen sich auf einer Drupal Installation auch mehrere isolierte Websites aufbauen (Multisite-Fähigkeit).

Praktische Zusätze für Drupal

Neben einer großen Vielzahl von Templates für eine Drupal Website bietet das CMS auch eine ebenfalls hohe Variabilität an Erweiterungen. Diese auch in anderen CMS so genannten Module erlauben es, die Funktionen des CMS und auch der Website auszubauen. Dazu gehören auf Entwicklerseite zum Beispiel Hilfen bei der SQL-Abfrage oder zur Überwachung von Weblinks oder im Frontend-Bereich Module für eine bequeme Einpflege von Bildern oder Galerien oder verschiedene Kontaktformulare.

Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout!