Google Analytics

Google Analytics ist ein Werkzeug, mit dem sich viele wichtige Daten bezüglich des Besucherverhaltens auf Websites nachvollziehen lassen. Um die zentrale Rolle eines solchen Tools zu verdeutlichen, gilt es, dessen Einbindung, auch in unserer SEO Agentur, herauszustellen.
Denn Google Analytics kann sowohl im SEO, als auch im SEA als zentrales Element für die nachträgliche Analyse von Besucherströmen, aber auch als Grundlage für die Vorausplanung neuer SEO-Maßnahmen oder SEA-Kampagnen dienen.

Welche Daten gibt Google Analytics?

Google Analytics ist ein Tool, das in seinen frühen Tagen nur Google-intern genutzt, aber später den Google-Kunden zur Verfügung gestellt wurde. Es zeigt viele interessante Daten zu Besucherströmen auf einer Website und hat eine übersichtliche, ständig weiterentwickelte Nutzeroberfläche. Wir in der SEO Agentur ONMA scout nutzen viele verschiedene SEO Tools zur analyse relevanter Daten. Doch auch Google Analytics ist natürlich Teil unserer Arbeit, vor allem im Bereich Monitoring und Controlling.

Besonders interessant aus Webmaster-Sicht sind natürlich Daten, die sich mit der Menge der Besucher beschäftigen. Dabei geht es einerseits darum, die absolute Besucherzahl zu erfassen, jedoch auch die Zahl der Seitenaufrufe. Zudem gibt Google Analytics Aufschluss über das folgende Besucherverhalten, wenn diese erst einmal auf einer Website gelandet sind. Dazu gibt das SEO Tool die durchschnittliche Besucherzeit auf der Seite an, sowie die Absprungrate oder auch die prozentuale Besucherverteilung nach Unterseiten.

Auf diese Weise können wir jedes Webdokument einer Seite Rückschlüsse auf dessen Stärken und Schwächen gezogen werden. So kann zum Beispiel geprüft werden, inwiefern LandingPages die gewünschten Ziele in den einstiegen erzielen oder ob Seiten mit wichtigem Content eine zu hohe Absprungrate aufweisen usw..

Welche Keywords und Verweise funktionieren wie?

Unter den vielen in Graphen und Listen aufgeführten Daten sind auch diejenigen aus SEO-Sicht besonders interessant, die sich mit den Quellen der Website-Besucher befassen. So kann Google Analytics auch zeigen, über welche Keywords die meisten Besucher generiert wurden. Das wiederum lässt Rückschlüsse zu auf den Erfolg der Arbeit in der OffPage Optimierung. Allerdings geht hier bei Google Analytics ein gewisses Potential verloren, da ein großer Anteil der Keywords nicht erfassbar ist. Hier greifen wir bei ONMA scout gerne auch auf andere Tools zurück, um in diesem wichtigen Bereich auch vollständige Daten liefern zu können.

Vollständig dagegen liefert Google Analytics die Verweise, über die eine Zielwebsite Besucher generieren konnte. Wann wieviele Besucher von welcher verweisenden Seite kamen, das sind enorm interessante Daten für die Auswertung des Linkaufbaus.

Transparenz durch aufschlussreiche Datensätze

Wir sehen Google Analytics als wichtigen Faktor für die transparente Arbeit unserer SEO Agentur an. die absolute Nachvollziehbarkeit der suchmaschinen-relevanten Daten wird in Tools wie Google Analytics deutlich. Diese große Menge interessanter Daten versetzt uns in die Lage, die Wirkung unserer Arbeit vollständig nachvollziehen zu können und liefert uns gleichzeitig sind Informationsgrundlage für unsere transparenten Reportings unseren Kunden gegenüber.

googleanalytics

Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout!