Google Places Optimierung

Google Places Optimierung / Google-Nutzerkonto anlegen – Schritt 1 von 8

bisheriger Fortschritt 12%

Google-Nutzerkonto anlegen

Du benötigst ein kostenloses Google-Nutzerkonto, um Deinen Firmeneintrag zu erstellen. Verfügst Du schon über ein Google-Konto, so kannst Du dieses verwenden.

Schritt 1 von 8

nutzerkonto-anlegen

Weitere Informationen zu diesem Schritt


 

    Möchten im Nachhinein mehrere Personen den Unternehmenseintrag bearbeiten, so empfiehlt es sich ein neues Google-Konto einzurichten, mit dem jede Person im Unternehmen Zugriff auf den Brancheneintrag hat.

 

Bei der Erstellung eines Google-Nutzerkontos werden folgende Informationen zu Deiner Person benötigt:

  • Vorname, Nachname
  • gewünschter Nutzername (daraus wird eine …@gmail.com E-Mail Adresse)
  • Passwort
  • Geburtsdatum
  • Geschlecht
  • Mobiltelefon (Google verifiziert womöglich bei neuen Accounts per SMS-Zusendung deren Echtheit)
  • aktuelle E-Mail Adresse (falls das Passwort des Google-Kontos verloren geht)

 

Abschließend kannst Du Deinem Nutzerkonto noch ein Profilbild hinterlegen oder ohne fortfahren.

powered by

Gehen auch Sie auf Erfolgskurs, mit ONMA scout!